RUPRECHT ARCHITEKTEN. PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.

Sportzentrum, Sargans

 

Auftraggeber: Kanton St. Gallen

Projektverfasser: Blue Architects & Ruprecht Architekten

Ingenieur: WaltGalmarini AG

Holzbauingenieur: Pirmin Jung Ing. für Holzbau AG

Verfahren: 1. Preis, Wettbewerb 2008, Ausführung: 2011–12

Preise (u.A.): „Prix Lignum“, Anerk. 2012 / „Marketing & Architektur“, 1. Preis, 2014 / “IOC IAKS Silver Award’, 2015

 

Die 4-fach Sporthalle mit diversen Fitness- und Krafträumen ist von Grund auf als Holzbau konzipiert. Der Baugrund im ehemaligen Sumpfland des Rheins ist schlecht tragfähig. Eine Leichtbauweise war für diese Aufgabe daher prädestiniert. Die Ansprüche des Bauherrn an Nachhaltigkeit, regionale Wertschöpfung, kurze Bauzeit und eine Design-to-cost-Vorgabe führten zu einer hochgradig vorfabrizierten Holzkonstruktion.

Das nach Minergiestandard gebaute Gebäude paart belastbare Details mit leistungsfähigen Holzbauinnovationen und wird so zum Sinnbild einer stimmungsvollen und konkurrenzfähigen Holzbauweise. Die serielle und dichte Tragstruktur mit schlankem Querschnitt läuft konsequent durch alle Gebäudebereiche hindurch und macht das Sportzentrum zu einem bis in den innersten Kern wahrnehmbaren Holzbau. Die Tragstruktur durchdringt alle Gebäudebereiche und prägt die räumliche und architektonische Erscheinung der Hauptnutzräume: Foyer, Halle, Gymnastikräume. Das Haupttragwerk aus Fichte besteht aus vierzig schlanken, eng gereihten und teilweise zweigeschossigen Rahmen aus Brettschichtholz unterschiedlicher Festigkeit. Die Geschossdecke im zweigeschossigen Bereich, wurde als Holz-Beton-Verbunddecke mit Unterzügen aus kombiniertem Esche-/ Fichte-Brettschichtholz, teilvorfabrizierten Gitterträgerplatte und vor Ort gegossenem Überbeton ausgeführt.

 

© 2017   Ruprecht Architekten GmbH

RUPRECHT ARCHITEKTEN.
PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.
RUPRECHT ARCHITEKTEN. PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.