RUPRECHT ARCHITEKTEN. PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.

Massnahmezentrum Uitikon, Offene Abteilung

 

Auftraggeber: Hochbauamt Kanton Zürich

Projektverfasser: Ruprecht Architekten & Blue Architects

Team: Rafael Ruprecht, Thomas Hildebrand, Andreas Skambas, Silvia Bührer, Roger Lienert

Verfahren: Wettbewerb 1. Preis, 2006, Umbau, 2006 - 2009

 

Beim Umbau wird das Gewicht auf die technische Sanierung, auf die Verbesserung der Schalldämmung sowie auf räumliche und programmatische Anpassungen gelegt. Die verschiedenen Abteilungen sollen in Zukunft unabhängig voneinander funktionieren können.

Nebst der kompletten Erneuerung von Nassbereichen soll das Raumprogramm auf die aktuellen Bedürfnisse nach grosszügigen Besprechungs- und Aufenthaltsbereichen angepasst werden. Die Zimmer sind in jedem Geschoss als Zweispänner um den zentral liegenden Korridor konzipiert.

Die Innenräume müssenen eine möglichst beruhigende, den sozialpädagogischen und therapeutischen Konzepten entsprechende, Auswirkung ausüben, um Konfrontationen zwischen den Klienten vor zu beugen. Die allgemeinen Bereiche werden möglichst vereinheitlicht.

Ausgehend vom durchgehenden Lichtkonzept bis hin zu einer Vereinfachung aller Details, entstehen beruhigte Räume. Die Klientenzimmer werden durch eine durchgezogene Schrankfront vom Erschliessungskorridor als privater Bereich abgetrennt. Um dem Tagesablauf im eher begrenzten Raum eine Vielfältigkeit zu bieten, werden die grösseren Aufenthaltsbereiche der Geschosse einander diametral gegenübergestellt und spannen so auch den Korridor auf.

 

© 2017   Ruprecht Architekten GmbH

RUPRECHT ARCHITEKTEN.
PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.
RUPRECHT ARCHITEKTEN. PROJEKTE. ÜBER UNS. JOBS. KONTAKT.